Finden Sie heraus, wie Sie Ihre E-Mail-Marketingstrategie verbessern können

Ihr Unternehmen zu vermarkten bedeutet, alle Aspekte von Marketingstrategien zu nutzen, die eine solide E-Mail-Marketingkampagne beinhalten sollten. Sie sollten auch Social Media Marketing, Artikelmarketing, Pay-per-Click-Marketing und sogar kostenloses Marketing einbeziehen. Da Sie Schritt für Schritt gehen müssen, lernen wir zunächst alles über kostenloses E-Mail-Marketing und wie Sie eine effektive Kampagne erstellen, die den Gewinn Ihrer Websites steigert.

Halten Sie die wichtigen Aspekte Ihrer E-Mail-Marketingnachrichten “above the fold”. Dieses “Falten” bezieht sich auf den Bereich, der in der Vorschau angezeigt wird, bevor Sie auf der Seite nach unten scrollen müssen, um die gesamte Nachricht zu lesen. Alles, was wichtig ist, sollte mit diesem “Falt” im Hinterkopf arrangiert werden. Viele Leser verwenden diese, um eine Vorschau einer Nachricht anzuzeigen, bevor sie sich entscheiden, sie zu öffnen. Versuchen Sie, alles Wichtige in diesem Bereich aufzubewahren, damit sie nicht scrollen müssen, um es zu finden.

Um das Beste aus jeder von Ihnen gesendeten E-Mail herauszuholen, versuchen Sie, jede einzelne auf eine einzige klare, prägnante Nachricht zu konzentrieren. Ihre Leser sollten innerhalb der ersten Sekunden nach dem Lesen der E-Mail wissen, was Sie sagen möchten. Geben Sie ihnen einen klaren Aufruf zum Handeln, auf den sie leicht reagieren können.

SPITZE! Wenn Ihnen die Ideen für Ihre E-Mail-Marketingkampagne ausgehen, versuchen Sie, Ihren Kunden zu erlauben, Sie zu unterstützen. Schreiben Sie zum Beispiel Fragen auf, die Sie von Kunden erhalten.

Ihre E-Mails sollten mit schönen Bildern lesbar sein. Viele Anbieter von Marketingsoftware deaktivieren Bilder standardmäßig, und wenn der Benutzer nicht auf die Einstellungen “Alle Bilder anzeigen” klickt, können sie keine Bilder sehen, die Sie in Ihre Marketingnachricht aufgenommen haben.

Bauen Sie Ihre Marke mit Ihren E-Mail-Marketing-Follow-Up-Nachrichten auf

Entscheiden Sie sich für einen professionellen Look in Ihren E-Mail-Nachrichten. Senden Sie keine E-Mails, die langweilig aussehen oder eine große Anzahl von Wörtern enthalten. Dies erscheint als zu viele Informationen zum Lesen und sie werden einfach Ihre E-Mail löschen. Denken Sie auch daran, dass einige E-Mail-Softwareprogramme keine HTML-Bilder anzeigen. Denken Sie also daran, dass einige Ihrer Empfänger Ihre Bilder möglicherweise nicht sehen können.

Versuchen Sie immer, Ihren Anhängern etwas zurückzugeben. Bieten Sie Kunden, die sich für Ihre E-Mail-Marketing-Liste anmelden, einen Gutschein oder ein kostenloses Angebot an. Stellen Sie ein Formular auf Ihrer Website ein, in dem sich Kunden anmelden und das Formular so einstellen können, dass Neukunden automatisch einen Gutschein oder einen kostenlosen Bericht per E-Mail gesendet werden, wenn sie ihre Informationen in das Softwareformular einreichen. Dies ermutigt Kunden, zuzustimmen, dass Sie ihnen E-Mail-Marketingmaterial senden, damit Sie nicht des Spam-Versands beschuldigt werden. Die Leute hassen Spam in ihren Konten.

SPITZE! Testen Sie Ihr Marketing auf verschiedenen E-Mail-Marketing-Softwareplattformen. Verschiedene Softwareunternehmen können dieselbe E-Mail-Anzeige unterschiedlich gestalten.

Stellen Sie sicher, dass Sie immer die Erlaubnis Ihrer Follower haben, bevor Sie Ihre E-Mails versenden. Wenn die Leute keine E-Mails von Ihnen erhalten möchten, können sie Ihre E-Mails als Spam markieren oder Sie sogar alle ignorieren. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihre Marketingsoftware Ihr Konto auflöst.

Informationen von jemandem zu bekommen ist ziemlich einfach. Sie möchten sich als jemand von Wert positionieren und helfen können, ihre Probleme in ihrem Leben/Geschäft zu lösen. Nehmen Sie die Position ein, ihre Wünsche, Bedürfnisse und Wünsche mit einem kostenlosen Schulungs-Webinar oder einem kostenlosen E-Book zu lösen. Sie bieten diese Gegenstände im Austausch für ihre Informationen an. So erweitern Sie Ihre E-Mail-Marketing-Liste. Denken Sie daran, “das Geld ist in der Liste”.

Wie kann ich meine E-Mail-Marketing-Liste erweitern?

Sie können einen Bonus wie einen Coupon, einen Rabattcode oder ein anderes Werbegeschenk anbieten, wenn Sie sich für Ihre Liste anmelden. Die Leute lieben es, kostenlose Dinge zu erhalten. Eine E-Mail-Adresse hat für den Kunden einen geringen Wert, für Sie als Unternehmen jedoch einen hohen Wert. Die Leute tauschen gerne ihre Kontaktinformationen gegen einen Rabatt von 10% auf ihren nächsten Einkauf oder etwas wie einen kostenlosen Bericht oder ein E-Book ein.

Wenn Sie lernen, die Probleme anderer zu lösen, werden Sie schnell lernen, dass Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Menschen richten müssen, die im Internet nach Hilfe suchen. Es geht nicht nur darum, Ihre E-Mail-Marketing-Liste zu erweitern, sondern auch darum, anderen zu helfen, in ihrem Geschäft erfolgreich zu sein. Vertrauen Sie mir, ich habe das am Anfang auch nicht verstanden.

Wenn Sie Bilder in Ihren E-Mail-Marketingkampagnen verwenden, versuchen Sie, einen anklickbaren Call-to-Action zu erstellen. Untersuchungen zeigen, dass Kunden viel eher auf einen Link oder eine Schaltfläche klicken, die auf dem Bild platziert sind, als auf einen, der an anderer Stelle auf der Seite platziert ist.

So heben Sie sich mit Ihren E-Mail-Marketing-Kampagnen von der Masse ab

Halten Sie Ihr gesamtes Branding in Ihren E-Mails mit Ihrem Unternehmen in Einklang. Lassen Sie Ihre E-Mail nicht so aussehen, als gehöre sie zu einem anderen Unternehmen. Versuchen Sie, bei Ihren üblichen Farben, Stimmen und Schriftarten zu bleiben, damit die Leser erkennen können, dass die E-Mail von Ihnen stammt und sie sie lesen.

Die richtige E-Mail-Marketing-Software ist entscheidend für Ihren Erfolg. Ich persönlich benutze Aweber. Dies ist eines der besten in der Umgebung. Sie können auch Constant Contact, MailChimp, iC . verwenden ontact und vieles mehr. Der Preis für diese E-Mail-Marketing-Software reicht von 9,99 US-Dollar pro Monat bis hin zu 299,00 US-Dollar pro Monat. Es liegt ganz bei Ihnen, welches für Ihre E-Mail-Marketing-Bedürfnisse am besten geeignet ist.

SPITZE! Stellen Sie sicher, dass Sie alle Designs oder Grafiken, die Sie in Ihren E-Mails verwenden, immer „above the fold“ einrichten, wenn Sie sie versenden. Das bedeutet, dass Ihre Grafiken und Designs in jedem Vorschaufenster oder auf der ersten Seite der E-Mail angezeigt werden können (ohne nach unten scrollen zu müssen).

Schließlich möchten Sie auch Ihren E-Mail-Marketingnachrichten die gleiche Aufmerksamkeit schenken wie Ihren Site-Inhalten und anderen Marketingmaterialien. Allzu oft gehen Unternehmen bei ihren Marketingbemühungen zu lässig vor, und scheinbar kleine Fehler wie Tippfehler untergraben die Wahrnehmung ihrer Leser von ihrem Professionalitätsgrad. Bevor Sie Ihrer E-Mail-Marketing-Rotation eine E-Mail hinzufügen dmarc analyzer, fragen Sie sich, ob sie Sie zum Kauf inspirieren würde.

Die Tipps in diesem Artikel werden Ihnen helfen, E-Mail-Marketing zu meistern, das Ihnen hilft, Ihre Produkte und Dienstleistungen täglich effektiv zu bewerben.

Leave a Reply